Direkt zum Inhalt
Neurologie

Corona-Virus (COVID-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Besucherinnen und Besucher

Aufgrund der aktuellen COVID-Situation gelten in allen Betrieben der Spital Thurgau AG folgende Massnahmen:

  • Zur Vermeidung eines Besuchsverbotes werden ab Montag, 30. August 2021, Besucherinnen und Besucher (Kinder >16 Jahren) von unseren Patientinnen und Patienten nur mit gültigem COVID-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet) zugelassen. Bringen Sie deshalb Ihr Zertifikat und Ihren Ausweis (ID oder Pass) zur Identifikation mit. Patientenbesuche ohne gültiges COVID-Zertifikat sind abgesehen von genau definierten Ausnahmen nicht möglich. Wir bieten keine Tests für Besucherinnen und Besucher an, nutzen Sie bei Bedarf die offiziellen Testangebote.
  • Patientinnen und Patienten sind ebenfalls aufgefordert, ein gültiges COVID-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet) und ihren Ausweis (ID oder Pass) mitzubringen. Sollte kein gültiges Zertifikat vorhanden sein, werden wir vor einem stationären Eintritt und in einzelnen Bereichen vor ambulanten Untersuchungen bzw. Sprechstunden, einen COVID-Antigen-Schnelltest durchführen.
  • In sämtlichen Gebäuden der Spital Thurgau gilt Maskenpflicht (chirurgische Masken, Stoffmasken sind nicht erlaubt). Die Maskenpflicht gilt auch für geimpfte Personen. Besuchende mit einem Maskendispens müssen daher abgewiesen werden.
  • Wir bieten das volle medizinische Spektrum an. Sämtliche ambulante und stationäre Behandlungen, Sprechstunden, Therapien und Beratungen, auch die nicht-dringlichen, werden wie gewohnt durchgeführt. Die öffentlichen Apotheken haben zu den regulären Zeiten geöffnet. Notfälle werden selbstverständlich ohne Einschränkungen jederzeit behandelt.
  • Für Impfungen gegen COVID-19 verweisen wir auf die kantonalen Impfzentren.
  • Weiterführende Informationen und Weisungen für Schwangere im Kantonsspital Frauenfeld und im Kantonsspital Münsterlingen
     

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.
Spital Thurgau AG


Neurologie

Neurologie ist das Spezialgebiet, welches sich mit Krankheiten und Störungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nervenbahnen und der Muskeln befasst.

Symptome solcher Störungen sind - neben vielen anderen - zum Beispiel Lähmungen, schwere Vergesslichkeit, Persönlichkeitsveränderungen, Schwindelbeschwerden oder Anfälle von Bewusstseinstrübungen. Alle diese Symptome können harmlos sein, aber auch auf ernsthafte Krankheiten hinweisen. Es ist Aufgabe des Neurologen, bei solchen Störungen eine Diagnose zu stellen und in Absprache mit dem Patienten und wenn nötig auch mit seinen Angehörigen eine Behandlung einzuleiten.

Häufige Krankheitsbilder

Es werden unter anderem nachfolgende Krankheitsbilder dem Fachbereich der Neurologie zugeordnet: Hirnschlag, Epilepsie, Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose, Alzheimer Krankheit, akute und chronische Schmerzen wie zB Migräne, Schmerzen wegen Bandscheibenvorfall oder eingeklemmten Nerven.

Spezifische Angebote

Im Kantonsspital Münsterlingen werden konsiliarische klinische Beurteilungen, apparative neurologische Abklärungen und Therapien für ambulant zugewiesene und hospitalisierte Patienten mit neurologischen Problemen durchgeführt.

Untersuchungen und Behandlungen erfolgen auf ärztliche Zuweisung.

Dazu stehen unter anderem folgende Untersuchungs- und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung:

  • Klinische neurologische Untersuchung
  • EEG-Labor
    • Routine EEG
    • Schlaf-EEG
    • Säuglings-EEG
    • Visuell- und akustisch evozierte Potentiale
    • Aktimetrie
    • ambulant Pulsoximetrie
  • Doppler Labor
    • Extra- und transkranieller gepulster Doppler
    • Extra- und transkranielle Farbduplexsonographie
    • Embolus-Detection und Dopplermonitoring
  • EMG
    • Elektromyographie
    • Elektroneurographie
    • Motorisch evozierte Potentiale (Magnetstimulation)
    • Somatosensibel evozierte Potentiale
    • Autonome Testungen
    • Nadelmuskelbiopsien
    • EMG gesteuerte Botulinustoxin-Injektionen
  • Logopädie
    • Diagnostik von Sprech-, Sprach-, Schluck- und Stimmstörungen
      Therapie von Sprech-, Sprach-, Schluck- und Stimmstörungen
      Angehörigenberatung

Spezialsprechstunden

  • Anfallssprechstunde für Erwachsene und Kinder (in Zusammenarbeit mit Kinderklinik)
  • Schmerzsprechstunde
  • Sprechstunde für MS-Kranke
  • Sprechstunde für Bewegungsstörungen (zB. Parkinsonsyndrom)
  • Dystonie- und Botulinus-Sprechstunde
  • Memory Klinik (in Zusammenarbeit mit der PKM)
  • Spine unit + Pain unit (in Zusammenarbeit mit KSK, PKM, KSF und HNZB)

Die Übersicht "Wissenswertes über die neurologische Untersuchung" steht in der rechten Spalte als Download zur Verfügung.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam