Direkt zum Inhalt
Assessment- und Triage-Zentrum (ATZ)

Corona-Virus (CoVid-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Besucherinnen und Besucher

Die Spital Thurgau AG verfolgt die Entwicklung der CoVid-19 Situation sehr genau. Die Schutzmassnahmen im Spital werden, in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Gesundheitsbehörden, soweit nötig rasch und stufenweise angepasst.

Aufgrund der aktuellen CoVid-19-Situation gilt folgendes:

  • Patientinnen und Patienten sind in unseren Spitälern sicher vor einer Ansteckung geschützt. Dazu nehmen selbstverständlich auch wir grosse Zusatzaufwände gerne in Kauf – Ihre Sicherheit geht vor. In sämtlichen Gebäuden der Spital Thurgau gilt Maskenpflicht (chirurgische Masken). Die Maskenpflicht gilt auch für geimpfte Personen. Stoffmasken sind nicht erlaubt.
  • Wir bieten das volle medizinische Spektrum an. Sämtliche ambulante und stationäre Behandlungen, Sprechstunden, Therapien und Beratungen, auch die nicht-dringlichen, werden wie gewohnt durchgeführt. Die öffentlichen Apotheken haben zu den regulären Zeiten geöffnet. Notfälle werden selbstverständlich ohne Einschränkungen jederzeit behandelt.
  • Patientinnen und Patienten mit geplantem stationären Aufenthalt bitten wir, bei Eintritt ihren Corona-Impfnachweis mit zu bringen, falls vorhanden.
  • Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, eine chirurgische Maske zu tragen. Besuchende mit einem Maskendispens müssen daher abgewiesen werden.
  • Wir empfehlen Ihnen, vor einem ambulanten Termin oder einem Patientenbesuch einen Schnelltest durchführen zu lassen oder von der Möglichkeit eines Selbsttests Gebrauch zu machen. Damit tragen Sie aktiv zum Schutz der anderen Patientinnen/Patienten und unseren Mitarbeitenden bei.
  • Informationen und Anmeldung zum CoVid19-Antigen-Schnelltest finden Sie unter www.campusapotheke-tg.ch und www.horizont-apotheke.ch 
  • Für Impfungen gegen Covid-19 verweisen wir auf die kantonalen Impfzentren.
     

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.
Spital Thurgau AG


Assessment- und Triage-Zentrum (ATZ)

Abklärung, Beratung, Unterstützung und Koordination

Das Assessment- und Triage- Zentrum (ATZ) Geriatrie versteht sich als Kompetenzzentrum für Altersmedizin. 

Altersmedizinische (Geriatrische) Patienten weisen zumeist mehrere, chronische Erkrankungen auf, die sich vielfach wechselseitig beeinflussen (Multimorbidität) und häufig zu Funktionsverlusten führen. Darüber hinaus haben soziale Kontextfaktoren (Lebenssituation) oftmals eine grosse Bedeutung, so dass insgesamt ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Vorgehen erforderlich ist. Die entsprechende Beratung und Begleitung ist zeitintensiv und übersteigt vielfach das knappe Zeitbudget einer Hausarztpraxis.

Das ATZ bietet eine ambulante Sprechstunde an. Diese erfolgen durch Zuweisung von Hausärzten, externen Spitälern oder durch andere Kliniken der Spital Thurgau. Innerhalb der Spital Thurgau bietet das ATZ Geriatrie für sämtliche Fachbereiche konsiliarische Unterstützung bei komplexen geriatrischen Fragestellungen an. Das ATZ Geriatrie steht in engem Austausch mit seinen Zuweisern und Versorgungspartnern.

Unter der Leitung eines Facharztes für Geriatrie arbeiten im ATZ Geriatrie erfahrene Fachpersonen aus Pflege und anderen Berufsgruppen. Bei Bedarf werden weitere Spezialisten (z. B. aus der Neurologie, Memory Clinic und/oder aus anderen medizinischen Fachbereichen) in die Abklärung und Behandlung einbezogen.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube