Direkt zum Inhalt
Allgemeine Innere Medizin

Allgemeine Innere Medizin

In den beiden Akutspitälern Frauenfeld und Münsterlingen ist die Innere Medizin, oder auch Allgemeine Innere Medizin genannt, zur umfassenden und ganzheitlichen Abklärung und Therapie von erwachsenen Patienten, von der Jugend ab dem 16. Lebensjahr bis ins hohe Alter, vertreten.

Was ist Innere Medizin?

Das Fachgebiet der Inneren Medizin befasst sich mit dem Aufbau, der Funktion und den Erkrankungen sämtlicher Organsysteme des menschlichen Körpers. Dazu gehören:

  • Herz-Kreislaufsystem
  • Atmungsorgane
  • Nieren und ableitende Harnwege
  • Verdauungssystem
  • Bewegungsapparat mit Knochengerüst und Bindegewebe
  • Stoffwechsel und Hormone
  • Blut und blutbildende Organe
  • Krebsleiden
  • Infektionen

Die Allgemeine Innere Medizin ist spezialisiert auf die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Nachsorge der häufigsten und wichtigsten Gesundheitsstörungen und Erkrankungen all dieser Organsysteme.

Zusammenarbeit mit Fachspezialisten

Vielschichtige Wechselbeziehungen im Körper führen dazu, dass viele Erkrankungen mehrere Organsysteme betreffen. Deshalb genügt bei der Diagnostik und Therapie das Wissen eines einzelnen Spezialisten nicht mehr, da ganz verschiedene Diagnose- Elemente aus verschiedenen Organen zusammengetragen werden müssen. Der Internist als breit ausgebildeter Arzt hat den Überblick über den ganzen Menschen. Er zieht die Fachspezialisten, z.B. den Lungen- oder Herzspezialisten, bei und übernimmt in diesen Fällen die Federführung.  

Diese integrale Auffassung zeichnet die Allgemeine Innere Medizin aus. Gerade ältere Menschen leiden nicht selten an mehreren Krankheiten, so dass der Internist zwischen verschiedenen Spezialisten die Untersuchungen und Behandlungen koordinieren kann und bei zunächst unklaren Krankheitszuständen die erste Diagnostik betreibt. Entsprechend ist der Internist im Spital auf der medizinischen Bettenstation, auf der Notfallstation und auf der Intensivstation im Einsatz. 

Die Behandlung besteht häufig aus der Verschreibung von mehreren Medikamenten, sodass auch gute Kenntnisse der Pharmakologie wichtig sind. Auch ethische Fragen nehmen im älteren Patientengut an Bedeutung zu, mit denen sich Internisten intensiv auseinandersetzen. 

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor