Direkt zum Inhalt
Informationen für Assistenzärzte

Corona-Virus (CoVid-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Besucherinnen und Besucher

Die Spital Thurgau AG verfolgt die Entwicklung der CoVid-19 Situation sehr genau. Die Schutzmassnahmen im Spital werden, in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Gesundheitsbehörden, soweit nötig rasch und stufenweise angepasst.

Aufgrund der aktuellen CoVid-19-Situation gilt folgendes:

  • Patientinnen und Patienten sind in unseren Spitälern sicher vor einer Ansteckung geschützt. Dazu nehmen selbstverständlich auch wir grosse Zusatzaufwände gerne in Kauf – Ihre Sicherheit geht vor. In sämtlichen Gebäuden der Spital Thurgau gilt Maskenpflicht (chirurgische Masken). Die Maskenpflicht gilt auch für geimpfte Personen. Stoffmasken sind nicht erlaubt.
  • Wir bieten das volle medizinische Spektrum an. Sämtliche ambulante und stationäre Behandlungen, Sprechstunden, Therapien und Beratungen, auch die nicht-dringlichen, werden wie gewohnt durchgeführt. Die öffentlichen Apotheken haben zu den regulären Zeiten geöffnet. Notfälle werden selbstverständlich ohne Einschränkungen jederzeit behandelt.
  • Patientinnen und Patienten mit geplantem stationären Aufenthalt bitten wir, bei Eintritt ihren Corona-Impfnachweis mit zu bringen, falls vorhanden.
  • Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, eine chirurgische Maske zu tragen. Besuchende mit einem Maskendispens müssen daher abgewiesen werden.
  • Wir empfehlen Ihnen, vor einem ambulanten Termin oder einem Patientenbesuch einen Schnelltest durchführen zu lassen oder von der Möglichkeit eines Selbsttests Gebrauch zu machen. Damit tragen Sie aktiv zum Schutz der anderen Patientinnen/Patienten und unseren Mitarbeitenden bei.
  • Informationen und Anmeldung zum CoVid19-Antigen-Schnelltest finden Sie unter www.campusapotheke-tg.ch und www.horizont-apotheke.ch 
  • Für Impfungen gegen Covid-19 verweisen wir auf die kantonalen Impfzentren.
     

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.
Spital Thurgau AG


Informationen für Assistenzärzte

Angebot

Unsere Weiterbildungsstellen sind von der FMH anerkannt.

Kategorie A:

  • Innere Medizin

Kategorie B:

  • Gastroenterologie
  • Infektiologie
  • Kardiologie
  • Onkologie
  • Pneumologie

Rotationen innere Medizin

In der Inneren Medizin werden Sie nach einer Woche Einführung auf unseren allgemein- internistischen Stationen eingesetzt. Dort erlernen Sie in den ersten 3 Monaten unter der Leitung der internistischen Oberärzte die Grundlagen der Inneren Medizin. 2x/Woche findet eine supervisierte Krankenvisite statt (1x Oberarzt, 1x Chefarzt).

Danach erfolgen die Rotationen auf folgende Stationen: Notfall, Onkologie, Neurologie, Privatstation, Intensivstation, Palliativstation.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, während 3 Monaten in einer Praxis unter der Leitung eines erfahrenen Praktikers eine Praxisassistenz zu absolvieren.

Sie geniessen eine enge Betreuung im Klinikalltag durch das Kader (Oberärzte, leitende Ärzte und Chefärzte), wobei wir Ihr Wissen, Ihre manuellen Fertigkeiten (Punktionen: Liquor, Knochenmark, Pleura, Aszites, verschiedene Venen), Ihre Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft fördern. Des weiteren können Sie Ihre Ultraschall-Fertigkeiten supervisieren lassen.

Teaching

Wir bieten Ihnen eine intensive, interaktive und strukturierte Weiterbildung mit täglichem Teaching an. Wir legen grossen Wert auf Klinik- und Praxis-orientierte Fortbildungen und pflegen das „bed-side Teaching“. Sie lernen bei uns Patienten zu befragen, zu untersuchen, Laborresultate zu interpretieren, Arbeitshypothesen und Differentialdiagnosen aufzustellen, Abklärungsschritte zu verordnen und Therapien einzuleiten.

Feedback

Regelmässig finden „feedback“-Gespräche in kollegialem Rahmen statt, in denen Entwicklungsstand, Verbesserungsmöglichkeiten und Zukunft gemeinsam besprochen werden. Die Zukunftsplanung (was nachher?) ist ein wichtiger Bestandteil dieses Austausches.

Bewerbung

Die minimale Anstellungsdauer in der Inneren Medizin beträgt 2 Jahre. Wir bevorzugen BewerberInnen, welche bereits internistische Vorerfahrung haben. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Kantonsspital Münsterlingen
Prof. Dr. med. R. Thurnheer
Chefarzt Medizinische Klinik
8596 Münsterlingen
E-Mail: melanie.staehlistgagch

 

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube