Direkt zum Inhalt
Brustkrebs-Früherkennungsprogramm des Kantons Thurgau

Brustkrebs-Früherkennungsprogramm des Kantons Thurgau

Ein Brustkrebs-Früherkennungsprogramm bietet Frauen ab 50 Jahren an, alle zwei Jahre eine Mammografie durchführen zu lassen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder ihren finanziellen Möglichkeiten. Die systematische Durchführung wird auch Mammografie-Screening genannt.

Die regelmässige Mammografie gilt als wissenschaftlich anerkannte und von vielen Fachpersonen und Organisationen empfohlene Massnahme zur Früherkennung von Brustkrebs.

Die Programme sind verpflichtet, sich an hohe, gesetzlich vorgeschrieben Qualitätsanforderungen zu halten. Dazu gehören auch die äusserst strengen Qualitätskontrollen der Geräte, mit denen die Mammografie-Bilder erstellt werden.

Das medizinische Fachpersonal verfügt über eine langjährige Berufserfahrung sowie eine spezifische Aus- und Weiterbildung für den Einsatz in diesen organisierten Programmen.

Mammografien im Rahmen des Thurgauer Programmes können an folgenden Orten erstellt werden:

  • Kantonsspital Frauenfeld
  • Kantonsspital Münsterlingen
  • Radiologisches Institut Weinfelden RIWAG

Informationsfilm zum Brustkrebs-Früherkennungsprogramm des Kantons Thurgau

Weitere Informationen zum Brustkrebs-Früherkennungsprogramm erhalten Sie unter:
Brustkrebs-Früherkennungsprogramm des Kanton Thurgau

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam