Direkt zum Inhalt
Psychiatrische Tagesklinik Kreuzlingen

Corona-Virus (COVID-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG 28.5.2020

Geschätzte Patientinnen und Patienten
Geschätzte Zuweiserinnen und Zuweiser
Geschätzte Besucherinnen und Besucher

Der Bundesrat hat seine Weisung von Mitte März 2020 zum Verzicht von nicht dringend angezeigten medizinischen Eingriffen und Therapien per 27. April 2020 aufgehoben, sodass die Spital Thurgau AG den Regel-Betrieb per dann wiederaufnimmt. Falls Sie einen Termin für die Zeit ab dem 27. April 2020 benötigen, so wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt/-ärztin oder Ihren behandelnden Arzt oder Ärztin im Spital.

Nachfolgend aufgeführte Richtlinien gelten ab dem 27. April 2020:

  • Patientinnen und Patienten sind in unseren Spitälern sicher vor einer Ansteckung geschützt.
  • Wir bieten wieder das volle medizinische Spektrum an. Sämtliche ambulante und stationäre Behandlungen, Sprechstunden, Therapien und Beratungen, auch die nicht-dringlichen, werden wieder durchgeführt. 
  • Notfälle werden selbstverständlich wie gewohnt ohne Einschränkungen jederzeit behandelt.
  • Das Krisenintreventionszentrum (KIZ) Thurgau bietet bei Sorgen, Ängsten und psychischer Belastung mit der Corona-Hotline Unterstützung. Zum Angebot
  • Die Durchführung der meisten öffentlichen Veranstaltungen / Kurse werden unter Berücksichtigung der Hygiene- und Distanzvorgaben wiederaufgenommen.

 

Der Regierungsrat und der Kantonsärztliche Dienst des Kantons Thurgau haben das generelle Besuchsverbot für innerkantonale medizinische Institutionen mit Entscheid vom 22. Mai 2020 aufgehoben.

Die Umsetzung der Besuchsregelung in den Betrieben der Spital Thurgau AG gilt ab sofort wie folgt:

  • Konzentrieren Sie Besuche auf 2-3 Personen und max. 1h.
  • Wenn Sie Husten, Schnupfen oder Fieber haben verzichten Sie  BITTE auf einen persönlichen Besuch.
  • Halten Sie die allgemeinen Vorgaben des BAG "so schützen wir uns" jederzeit ein.


Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

Spital Thurgau AG


Psychiatrische Tagesklinik Kreuzlingen

Für Erwachsene mit psychischen Störungen aller Diagnosegruppen. Das Angebot umfasst Krisenintervention sowie Psychotherapie.

Das vorrangige therapeutische Ziel besteht in der Förderung der Eigenständigkeit der PatientInnen im Umgang mit der aktuell vorliegenden Problematik und deren Folgen. Die vorhandenen Ressourcen der PatientInnen sowie ihr soziales System werden therapeutisch genutzt.

Die Grundlage für die Festlegung des individuellen Therapieprogramms stellt eine umfassende psychiatrische, neuropsychologische, körperliche sowie sozial- und milieutherapeutische Diagnostik dar.

Eine ärztliche oder psychologische TherapeutIn und eine Pflegefachperson stehen als Bezugspersonen für die PatientInnen zur Verfügung und arbeiten mit ihnen in der Einzeltherapie. Sie koordinieren nach Erarbeitung eines Verständnisses für die inneren Konflikte, krankheitsbedingten Einschränkungen und vorhandenen Ressourcen der PatientInnen die therapeutischen Interventionen im interdisziplinären Team (weitere Pflegepersonen, SozialarbeiterIn, KunsttherapeutIn, SporttherapeutIn).

Unser Angebot

  • Therapiegruppen zur Verbesserung von Achtsamkeit, emotionaler Regulationsfähigkeit, sozialer Kompetenz und Entspannungstechniken
  • Qualifizierte Pharmakotherapie
  • DBT Skillsgruppentraining
  • IPT (Interpersonelle Psychotherapie/Depression)
  • Psychoedukation
  • Ohr-Akupunktur
  • Aromapflege
  • Neurokognitives Training
  • Soziales: Unterstützung bei Arbeit, Finanzen und Versicherungsfragen
  • Sporttherapie
  • Freizeitaktivitäten
  • Kochtraining
  • Kunst – und Gestaltungstherapie
  • Manufaktur mit Velowerkstatt
  • Kult(ur)club

Für die Diagnostik steht die Infrastruktur der Psychiatrischen Klinik und des Kantonsspitals Münsterlingen zur Verfügung.

Für wen wir arbeiten

Das teilstationäre Therapieangebot der Psychiatrischen Tagesklinik Kreuzlingen wendet sich an Erwachsene im Alter von 18 bis 65 Jahren mit akuten psychischen Störungen aller Diagnosegruppen, die den Aufnahmekriterien entsprechen. Wir verstehen uns dabei als Partner von niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, mit denen wir im Interesse der PatientInnen zusammenarbeiten.

Aufnahmekriterien

Behandelt werden können Menschen mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen. Neben der ausreichenden Behandlungsmotivation erwarten wir von den Patienten Eigeninitiative und selbstverantwortliche Teilnahme. Im Weiteren sind stabile Wohnverhältnisse und die Fähigkeit notwendig, ausserhalb der Öffnungszeiten der Tagesklinik extern zu wohnen.

Patienten, die unter akut selbst-/fremdgefährdenden, schwer dementiellen und/oder maniformen Zustände leiden, können teilstationär nicht behandelt werden.

Therapievoraussetzung ist eine ausreichende Mobilität, um eigenständig zur Tagesklinik und nach Hause zu gelangen.

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer ist abhängig von der vorliegenden Problematik und den gemeinsam formulierten Therapiezielen.

Behandlungsplätze

Es stehen 22 Therapieplätze für Patientinnen und Patienten zur Verfügung.

Anmeldung

PatientInnen können sich direkt bei uns anmelden oder sich von einem FachärztIn oder ihrer HausärztIn zuweisen lassen. Nach Anmeldung findet ein Vorgespräch und ein Rundgang durch die Räumlichkeiten der Tagesklinik mit Vorstellung unseres Wochenplanes statt.

Leitung

Ariane Hensler-Joos, dipl. Ärztin, Therapeutische Leitung 
Tel. +41 (0) 71 686 4814
E- Mail: ariane.henslerstgagch

René Schlaepfer, Stationsleitung Pflege
Tel. +41 (0)71 686 48 11
E-Mail: rene.schlaepferstgagch

Psychiatrische Tagesklinik Kreuzlingen

Nationalstrasse 19
8280 Kreuzlingen

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube