Direkt zum Inhalt
Dermatologie

Dermatologie

Die Dermatologie befasst sich mit sämtlichen Erkrankungen der Haut, der Schleimhaut, der Haare und Nägel sowie den Geschlechtskrankheiten. Das beinhaltet neben der klinischen Beurteilung auch die Diagnostik, die Therapie und die Beratung von Patienten mit Hautkrankheiten.

Das Dermatologische Ambulatorium am Kantonsspital Frauenfeld ist ein Kooperationsmodell zwischen der Spital Thurgau AG und der Dermatologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich. Die Ärzte des Ambulatoriums arbeiten an beiden Kliniken und gewährleisten dadurch einen engen fachlichen Austausch mit der Dermatologischen Universitätsklinik.

Ärzte

  • Dr. med. Stephan Nobbe, Leitender Arzt Dermatologie
  • Dr. med. Pascale Kränzlin, Oberärztin Dermatologie
  • Dr. med. Samuel Conrad, Assistenzarzt Dermatologie

Angebot

  • Hautkrebsvorsorge-Untersuchungen
  • Hautkrebsabklärungen und – Behandlungen
  • Entzündliche Hauterkrankungen (z.B. Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte)
  • Infektiöse Hauterkrankungen inkl. Geschlechtskrankheiten
  • Erkrankungen der Haare, Nägel, und der angrenzenden Schleimhäute
  • Autoimmunerkrankungen der Haut
  • Kinderdermatologie
  • Allergologie (z.B. allergischer Schnupfen, Urtikaria / Nesselfieber)
  • Operative Dermatologie (Hautkrebschirurgie, Nagelchirurgie)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt via Zuweisung.

Infrastruktur

  • Licht-/Phototherapien
    • Ganzkörper: UVA/UVB, UVBnb 311nm, PUVA
      Indikation: z.B. Ekzemkrankheiten, Juckreiz, Schuppenflechte, Vitiligo
    • Teilkörper (Hände und Füsse): UVBnb 311nm, UVA, Bade-PUVA
      Indikation: z.B. Ekzemkrankheiten, Schuppenflechte, Vitiligo
    • Photodynamische Theapie (630nm)
      Indikation: z.B. Hautkrebsvorstufen, oberflächliche Basalzellkarzinome
  • Radiotherapie mit Grenz- und Röntgenweichstrahlen (12KV-50KV)
    • Indikation: z.B. Hautkrebsvorstufen, verschiedene Typen von Basalzellkarzinomen und spinozellulären Karzinomen, Lentigo maligna, lokalisierte Hautlymphome, Nachbehandlung nach Keloidexzision
  • Kryotherapie mit flüssigem Stickstoff
    • Indikation: z.B. Warzen, Hautkrebsvorstufen, Narben/Keloide
  • Eingriffsraum für Eingriffe in Lokalanästhesie
    • Indikation: z.B. operative Entfernung von Hauttumoren, Nageleingriffe (inkl. Phenolisierung bei eingewachsenem Nagel)
appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube