Direkt zum Inhalt
Palliative Plus

Palliative Plus

Viele Menschen mit schweren, unheilbaren Erkrankungen werden zu Hause, in anderen Spitälern sowie in Pflegeheimen und Hospizwohnungen betreut. Um die palliative Versorgung auch dieser Patienten möglichst optimal zu gestalten wurde das Mobile Palliative Care Team „Palliative Plus” eingerichtet. 

Angebot

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Fachpersonen, sowohl innerhalb der Kliniken der Spital Thurgau als auch an auswärtige Partner wie: Hausärzte, Spitex, Pflegeheime etc. Ziel ist, dass betroffene Patienten möglichst lange im vertrauten Umfeld professionell behandelt und betreut werden können.
Die Fachpersonen vor Ort können, falls im Krankheitsverlauf schwierig behandelbare Symptome oder Krisensituationen auftreten mit dem Palliative Plus Team Kontakt aufnehmen, um spezialisiertes Fachwissen einzuholen. Das Team ist vorwiegend beratend tätig, auf Wunsch erfolgt auch ein Besuch vor Ort mit Einschaltung weiterer Spezialisten sowie Unterstützung bei der Beschaffung von Hilfsmitteln.

Mögliche Themen hierbei können sein:
• Symptomkontrolle z.B. Schmerzen, Atemnot, Erbrechen, Verwirrtheitszustände, Übelkeit, Angst usw.
• Beratung und Anleitung zu pflegerischen Massnahmen z.B. Schmerzpumpenmanagement, 
   Management von Aszites- und Pleurakatheter
• Schwierige Entscheidungsfindungen
• Support bei Netzwerkaufbau oder –Ausbau
• Vorausschauende Planung und Erstellung von „Notfallplänen“
• Teilnahme an Rund-Tisch-Gesprächen vor Ort
• Nach Wunsch gemeinsame Einsätze bei Betroffenen vor Ort

Kosten

Der Support durch das Palliative Plus Team ist für die anfragende Institution kostenlos. Die Kosten werden aus Mitteln des Kantons gedeckt.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube