Direkt zum Inhalt
Operationen bei Belastungsinkontinenz

Operationen bei Belastungsinkontinenz

Suburethrale Schlingeneinlage (TVT oder TVT-O)

Der operative Goldstandard bei Belastungsinkontinenz ist die suburethrale Schlingeneinlage (TVT oder TVT-O). Diese Operation ist anspruchsvoll, da eine optimale Platzierung der Schlinge für den Erfolg erforderlich ist. Bei guter Operationstechnik liegt die Heilungsrate bei hohen 90 Prozent. Die Operation wird in lokaler Anästhesie durchgeführt. Der Spitalaufenthalt dauert in der Regel drei Tage.

Kolposuspension

Die Kolposuspension war in den 80er und 90er Jahren, vor der Schlingeneinlage der operative Goldstandard, mit ähnlich hohen Heilungsraten von ca. 80%. Bei dieser Operation wird die Scheidenhaut durch Aufhängenähte am Schambeinast stabilisiert. Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt, der Spitalaufenthalt dauert 2-3 Tage länger.

Bulking Agents

Alternativ zur Schlingeneinlage kann in örtlicher Betäubung eine Füllsubstanz (Bulkamid®) in die Harnröhre gespritzt werden. Dadurch wird der Schliessmechanismus verbessert. Die Verbesserungs-/Heilungsraten sind bei 80 Prozent. Diese Behandlung ist ist vor allem für ältere Patientinnen mit komplizierenden schwerwiegenden Begleiterkrankungen und eingeschränkter Narkosefähigkeit geeignet, oder wenn eine weniger invasive Therapie gewünscht wird. Der Spitalaufenthalt dauert in der Regel drei Tage.

Lasertherapie

Die neue Lasertherapie ist noch weniger invasiv und bietet eine Alternative zu operativen Eingriffen. Die Therapie ist geeignet für junge Frauen, zum Beispiel zwischen Geburten, mit einer leichten bis mittleren Belastungsinkontinenz. Durch die Wärme des Lasers wird die Bindegewebsneubildung im Bereich von Scheide und Harnröhre stimuliert. Drei ambulante Behandlungen à 30 Minuten im Abstand von einem Monat genügen. Die Verbesserungs-/Heilungsraten sind bei 70 Prozent. Die Wirkung der Lasertherapie wird aktuell in Frauenfeld im Rahmen einer europäischen Studie untersucht.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam