Direkt zum Inhalt
Blasenentspannende Medikamente

Blasenentspannende Medikamente

Reizblasenbeschwerden, lästiger Harndrang mit häufigen Blasenentleerungen oder gar mit Harnverlust können die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Hilfreich sind blasenentspannende Medikamente, besonders in den ersten Monaten einer Behandlung. Diese müssen meist etwa zwei bis sechs Monate eingenommen werden oder so lange, bis die immer notwendigen Begleitbehandlungen der Reizblase zur Besserung der Beschwerden geführt haben.

Begleitbehandlungen sind:

  • Trink- und Blasentraining
  • Hormone
  • Entzündungsbehandlung
  • Intimpflege
  • Preiselbeersaft
  • Naturheilverfahren
  • Pessare
  • Vibrationstraining (Galileo)
appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube