Direkt zum Inhalt
Beschwerden im Intimbereich

Beschwerden im Intimbereich

Juckreiz, Brennen, Entzündungen und Beschwerden im Intimbereich: viele Frauen kennen diese Beschwerdebilder.

Beschwerden

Immer häufiger leiden Frauen jeden Alters unter Juckreiz, Brennen oder Schmerzen am Scheideneingang, an den Schamlippen und in der Harnröhre. Die Beschwerden sind sehr lästig. Sie können zu chronischen Hautveränderungen führen, die Nachtruhe stören und sich bei jeglicher Art von Belastung verschlimmern, zum Beispiel nach dem Baden, bei Kälte, nach dem Geschlechtsverkehr und auch durch körperliche und psychische Belastungen.

Ursachen und Gründe

Die Ursachen sind vielfältig: Abwehrschwäche der Haut und Schleimhaut, Allergien gegen Pflege- und Waschmittel, trockene Haut, Hormonmangel, Entzündungen durch Bakterien, Pilze und häufig auch durch Viren.

Die immer wieder auftretenden Beschwerden treiben viele Frauen fast an den Rand der Verzweiflung. Oft werden unzählige Pilzbehandlungen mit nur kurzdauernden Erfolgen durchgeführt. Verschiedene Ärzte werden konsultiert und auch alternative Methoden ausprobiert.

Behandlungsmöglichkeiten

Eine erfolgreiche Behandlung bis zur Heilung sowie das Vorbeugen gegen Rückfälle erfordern viel Geduld, sorgfältige Beobachtung der Behandlungseffekte und eine gute Beratung durch ein mit diesen Problemen vertrautes Team.

Zu den Bausteinen der Behandlung zählen:

  • Behandlung von Blasenentzündungen
  • Intimpflege und Entzündungsbehandlung im Intimbereich
  • Hormone
  • Preiselbeersaft
  • Naturheilverfahren und Komplementärmedizin

Weitergehende Informationen dazu sind unter dem Navigationspunkt "Konservative Behandlung" aufgeführt.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube