Direkt zum Inhalt
Leben im Thurgau

Corona-Virus (CoVid-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten
Geschätzte Zuweiserinnen und Zuweiser
Geschätzte Besucherinnen und Besucher

Der Bundesrat hat am 16. und 17. März 2020 in seiner Verordnung folgende Weisung erlassen: «Gesundheitseinrichtungen wie Spitäler und Kliniken, Arztpraxen und Zahnarztpraxen müssen auf nicht dringend angezeigte medizinische Eingriffe und Therapien verzichten.»  Wir, alle Spitäler, Kliniken und Leistungserbringer im Kanton Thurgau müssen diese Verordnung im Interesse der Patientinnen und Patienten sorgfältig und zweckmässig umsetzen.

  • In den Kantonsspitälern Münsterlingen und Frauenfeld fahren wir ab Mittwoch, 18. März 2020 alle nicht dringenden Operationen und stationäre Behandlungen auf null herunter. Dringende stationäre Behandlungen und Notfälle werden natürlich durchgeführt. Über die Dringlichkeit Ihres Termins entscheidet (im Rahmen der Vorgaben des Bundes und des Kantons Thurgau) Ihr behandelnder Spitalarzt oder -ärztin.
  • Dringende ambulante Behandlungen (Bestrahlungen, Therapien, Diagnostik etc.) bleiben weiterhin gewährleistet. Diese Patienten werden so konsequent wie möglich von Notfallpatienten getrennt.
  • Ambulante radiologische Diagnostik wird verstärkt in den Radiologie-Praxen den Radiologien Nordost, Radiologie Institut Weinfelden, oder der Radiologie am Bahnhof, Frauenfeld stattfinden. Die Praxen bleiben weiterhin zur ambulanten Versorgung geöffnet (keine Mammografien im Rahmen des Früherkennungsprogrammes).
  • Wir bitten unsere Zuweiserinnen und Zuweiser sowie unsere Patientinnen und Patienten um Verständnis, wenn geplante Eingriffe, Behandlungen und Arzttermine abgesagt oder verschoben werden müssen.
  • Alle Spitäler, Kliniken und Gesundheitsfachpersonen arbeiten in der aktuellen Situation eng und partnerschaftlich zusammen, um die Patientenversorgung auch in der aktuellen ausserordentlichen Lage bestmöglich zu gewährleisten.
  • In sämtlichen Betrieben der Spital Thurgau (Kantonsspitäler Frauenfeld und Münsterlingen, Psychiatrische Dienste Thurgau und Klinik St. Katharinental) gilt bis auf Weiteres ein Besuchsverbot. Ausgenommen sind Besucher von Patientinnen und Patienten in ausserordentlichen Situationen wie zum Beispiel Eltern von hospitalisierten Kindern, Partner von Gebärenden oder nahe Angehörige von Personen an ihrem Lebensende. Es werden Zutrittskontrollen durchgeführt!
  • Das Krisenintreventionszentrum (KIZ) Thurgau bietet bei Sorgen, Ängsten und psychischer Belastung mit der Corona-Hotline Unterstützung. Zum Angebot
  • Öffentliche Veranstaltungen und Kurse werden bis auf Weiteren nicht durchgeführt.


Mit diesen Massnahmen konzentrieren wir all unsere personellen und materiellen Ressourcen auf die Triage und Betreuung der erwarteten CoVid-19 Patientinnen und Patienten. Wir bitten Sie um Verständnis und danken herzlich für Ihre Kooperation.

Spital Thurgau AG


Leben im Thurgau

Am Kantonsspital Frauenfeld geniesst nach der Patientenbetreuung die Aus- und Weiterbildung der ärztlichen MitarbeiterInnen höchste Priorität. Aber nicht nur fachlich haben wir einiges zu bieten…

Hier finden Sie die wichtigsten Argumente, weshalb es sich lohnt, an das Kantonsspital Frauenfeld zu kommen...

Unser Kantonsspital liegt mitten in der Stadt Frauenfeld. In 5 Minuten erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Stadtzentrum.

Nicht nur das Kantonsspital Frauenfeld als Arbeitsort hat vieles zu bieten sondern auch die Stadt Frauenfeld als Wohnort. Das familienfreundliche Städtchen überzeugt mit seinem Charme, mit gemütlichen Cafés und Restaurants die zum Einkehren einladen, und mit seiner historischen Altstadt die zum Schlendern und shoppen einlädt. Ebenfalls verfügt Frauenfeld über guten Anbindungen zu den grossen Zentren wie Zürich und Konstanz.

Über 60 Kilometer Uferlinie prägen die Thurgauer Landschaft und bilden eine atemberaubende Kulisse. Von der beeindruckenden Weite des Obersees über den idyllischen Untersee bis hin zum Rhein erwartet Sie eine willkommene Abwechslung vom Alltag.

Direkt hinter der einzigartigen Seekulisse beginnt die sanft hügelige Landschaft des Thurgaus. Ein kleines, grünes Paradies ideal für Familienvergnügen, Outdoor-Aktivitäten, kulinarische Genüsse und kulturelle Erlebnisse.

Mit 30 Grad Neigung über den Bodensee segeln, den rauen Wind auf der Haut spüren – auch das ist der Thurgau. Wer es weniger stürmisch mag, kann bei einer gemütlichen Schifffahrt oder auf 1000 km Wanderwegen, 900 km Velonetz und 150 km Skate-Routen die Schönheiten des Thurgaus für sich entdecken.

Erstklassige Konzerte und eine hochkarätige Kunstsammlung ziehen Kulturbegeisterte immer wieder aufs Neue in ihren Bann. Die beliebte Kartause Ittingen ist nur eines von vielen Beispielen für den Reichtum an historischen Schätzen und kulturellen Veranstaltungen, die Besucher im Thurgau erwarten.

Frischer Fisch aus dem Bodensee und eine Vielzahl an weiteren kulinarischen Spezialitäten verwöhnen im Thurgau den Gaumen. Auch Weinfreunde kommen auf ihre Kosten, schliesslich hat der Müller-Thurgau hier seinen Ursprung. Ob Feinschmecker- Restaurant, Landgasthof oder rustikale Buure-Beiz – der Thurgau lässt Geniesserherzen höher schlagen.

Und wenn Schnee liegt, sind Sie in weniger als 60 Minuten im nächsten Skigebiet…

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube