Direkt zum Inhalt
Traumafolgestörungen und Transkulturelle Psychotherapie

Traumafolgestörungen und Transkulturelle Psychotherapie

Ein Angebot für Erwachsene aller Diagnosen, insbesondere mit multiplen körperlichen und psychischen Symptomen sowie Migrationshintergrund.

Arbeitsweise

Wir arbeiten systemisch-lösungsorientiert und milieutherapeutisch, wobei die Therapieangebote individuell auf die Problemstellungen und eigenen Lösungsansätze unserer Patienten abgestimmt werden. Bei Bedarf kommen kognitiv-verhaltenstherapeutische Methoden zur Anwendung.

Falls erforderlich ziehen wir einen Fachdolmetscher zu den Therapiegesprächen hinzu.

Unser Angebot

  • Therapeutische Gespräche (Einzel, Paar und Familie)
  • Körperorientierte Therapien wie Bewegungstherapie, Entspannungstherapie (PMR) Physiotherapie, MTT, Nordic Walking, Wassershiatsu können zum Teil in Gruppen oder einzeln stattfinden
  • Bezugspflegerische Begleitung, Beratung und Unterstützung
  • Beratung und Unterstützung durch den Sozialarbeiter
  • Unterstützung beim Aufbau einer Tagesstruktur
  • Ergotherapie
  • Arbeitstraining und –abklärung, Einbezug von Arbeitgebern
  • Gruppenangebote sind: Gesprächs-, Gestaltungs-, Kultur- und Kochgruppe
  • Diagnostik und medizinische Behandlung
  • Akupunktur

Für wen wir arbeiten

Wir behandeln Patienten zwischen 18 und 60 Jahren mit Schwerpunkt auf affektiven Erkrankungen, die oft in Verbindung mit somatoformen Störungsbildern auftreten.

Behandlungsdauer

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt ca. 8 Wochen und wird individuell festgelegt.

Behandlungsplätze

Es stehen 14 vollstationäre Behandlungsplätze für Frauen und Männer, sowie 2 Plätze für teilstationäre Angebote nach Beendigung der stationären Phase zur Verfügung. Die Station wird offen geführt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt an den Therapeutischen Leiter. Vor der Aufnahme findet immer ein Vorgespräch statt. Bei getroffener Therapievereinbarung bedarf es eines ärztlichen Einweisungszeugnisses.

Leitung

PD Dr. phil. Julia Müller
Therapeutische Leiterin
Tel. +41 (0)71 686 45 40
julia.muellerstgagch

Sven Lang
Stationsleitung Pflege
Tel. +41 (0)71 686 46 76
sven.langstgagch

Kontakt

Tel. +41 (0)71 686 43 72 (Stationsbüro)

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor