Direkt zum Inhalt
Perioperative Schmerztherapie

Perioperative Schmerztherapie

Schmerz – ein komplexes Phänomen

Schmerz ist mannigfaltig und verlangt nach einer Vielzahl verschiedenster Therapieansätze. Die Schmerzbehandlung richtet sich nach der Schmerzursache, der Schmerzart sowie der individuellen Schmerzempfindung des Patienten. Entsprechend ist adäquate Schmerztherapie eine Herausforderung, welche spezialisiertes Wissen und langjährige Erfahrung voraussetzt.

Akute Schmerztherapie

Die akute Schmerztherapie betrifft die Schmerzbehandlung nach Operationen, bei Geburten, bei akuten Krankheiten und nach Unfällen. Die wichtigsten Ziele sind Patientenkomfort, Stressminderung, Verhinderung einer Chronifizierung von Schmerzen und die Reduktion von Komplikationen wie z.B. Lungenentzündungen und Thrombosen.

Am Kantonsspital Münsterlingen kommen alle heute üblichen schmerztherapeutischen Verfahren zur Anwendung. Nebst einem standardisierten, stufenweisen Einsatz verschiedener Medikamente bieten wir auch spezielle Methoden in Form von Schmerzkathetern an peripheren Nerven und in Rückenmarksnähe an. Auch patientenkontrollierte Schmerzpumpen kommen zum Einsatz.

In vielen Fällen wird eine akute Schmerzbehandlung bereits vor der Operation durch das Anästhesieteam vorbereitet und während des Eingriffs eingeleitet. Eine kompetente Betreuung unserer Patienten im Rahmen eines speziell dafür eingerichteten ärztlichen Schmerzdienstes ist rund um die Uhr gewährleistet.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam