Direkt zum Inhalt
Veranstaltungen & Aktivitäten

Veranstaltungen & Aktivitäten

  • 11.10.2022: Informationen im Brustkrebsmonat Oktober

    Informationen im Brustkrebsmonat Oktober

    Das Brustzentrum Thurgau lädt im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober am Dienstag, den 11. Oktober 2022 von 17.30 bis ca. 20.30 Uhr zur öffentlichen Informationsveranstaltung ein.

    Die Veranstaltung findet im Restaurant Verso im Kantonsspital Frauenfeld statt.

    Hierbei erwartet Sie:

    • Vorträge von Fachexperten
    • die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen & zum Austausch
    • Apéro

    Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

    Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

    Wenn Sie sich online zur Veranstaltung zuschalten wollen, so können Sie das gerne unter dem nachfolgenden Link tun:

    https://eu01web.zoom.us/j/68090532418?pwd=VGZiTktXZXY1Wno1anZFa3dXajJTUT09

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 06.10.2022: Fortbildung Brustzentrum Thurgau & Senosuisse

    06.10.2022: Fortbildung Brustzentrum Thurgau & Senosuisse

    Die diesjährige gemeinsame Fortbildung des Brustzentrums Thurgau und der Senosuisse findet am Donnerstag, den 06.10.2022 in der Kartause in Ittingen statt.

    Das Thema der Fortbildung lautet:
    «Neues zur Betreuung unserer Mammakarzinompatientinnen»

    Das Programm zur Fortbildung finden Sie hier.

  • 2021: Aktionen anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober

    2021: Aktionen anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober

    Gelungener Patienteninformations-Nachmittag am Kantonsspital Münsterlingen

    Auch dieses Jahr fand im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober eine Patienteninformation zum Thema Brustkrebs des Brustzentrums Thurgau statt.

    Neben Vorträgen zu den «neuesten Operationstechniken & der Behandlung des Lymphödems» und den «Auswirkungen einer Krebserkrankung auf die Familie, die Kommunikation und den Umgang mit Kindern» wurde auch über die Brustkrebsbehandlung, welche sich dauerhaft im Wandel der Zeit befindet, referiert.

    In diesem Abriss wurde aufgezeigt, dass die vielen «kleinen Schritte», welche es in der Vergangenheit gab, im Ganzen einen wirklich beachtlichen Fortschritt in der Behandlung von Brustkrebs ergeben haben. Sowohl die chirurgische als auch die medikamentöse Therapie und nicht zuletzt die Strahlentherapie haben über die Jahre hinweg eine stetige Veränderung erfahren. Herr Dr. Kuther, Chefarzt der Frauenklinik am Kantonsspital Münsterlingen und Frauenfeld verdeutlichte hierbei, dass diese Schritte insgesamt zu einer erheblichen Verbesserung der Heilungsmöglichkeiten, aber auch der Lebensqualität im Rahmen der Brustkrebstherapie geführt haben.

    Ein weiterer Meilenstein der Therapieveränderung ergebe sich dabei auch in der zunehmenden Individualisierung der Therapie, welche durch zusätzliche Untersuchungen des Tumorgewebes, aber auch durch neue Diagnosetechniken zu einer immer mehr massgeschneiderten, auf die Einzelperson zugeschnittenen, Therapieempfehlung führe.

    Komplettiert wurde der Anlass durch das Mitwirken von Sanitätsgeschäften und der Krebsliga Thurgau, welche im Rahmen der Behandlung eng mit dem Brustzentrum Thurgau zusammenarbeiten und entsprechendes Informationsmaterial für die Interessierten parat hielten.

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurden die Vorträge auch aufgezeichnet. Diese können Sie hier abrufen.

    Zur Bekundung unserer Solidarität gegenüber den Brustkrebspatientinnen wurde die Klosterkirche pink angestrahlt!

  • September 2021: Pink Ribbon Charity Walk 2021

    September 2021: Pink Ribbon Charity Walk 2021

    Aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Situation entschieden sich die Organisatoren des Charity Walks frühzeitig dazu, dass dieser auch dieses Jahr virtuell ausgerichtet wird. Somit konnten sich die Teilnehmer erneut ihre Strecke selbst aussuchen und waren dazu angehalten im Nachhinein ihre gelaufenen Kilometer mit einem (Beweis-)Foto auf der Homepage des Pink Ribbon Charity Walks hochzuladen.

    Das Team des Brustzentrums Thurgau traf sich deshalb am Sonntag, den 05.09.2021 auf dem Ottenberg beim Gasthaus Stelzenhof in Weinfelden, um auch dieses Jahr gemeinsam eine Strecke des Helsana Trails zu laufen und ihre Solidarität zu bekunden.

    Mit pinken Shirts und Give-away-Bags ausgestattet stimmte sich das Team vor dem Startschuss zum Lauf mit dem Eröffnungsprogramm aus Zürich per Live Stream auf den Walk ein.

  • 11.11.2021: Fortbildung Brustzentrum TG & Senosuisse

    11.11.2021: Fortbildung Brustzentrum TG & Senosuisse

    Die diesjährige gemeinsame Fortbildung des Brustzentrums Thurgau und der Senosuisse findet am 11.11.2021 in Schaffhausen statt.

    Das Thema der Fortbildung lautet:

     «Vorsorge, Staging und Nachsorge – State of the Art».

    Das Programm zur Fortbildung mit allen relevanten Angaben können Sie hier downloaden.

     

     

  • Zertifikate für Netzwerkpartner des Brustzentrums Thurgau

    Zertifikate für die Netzwerkpartner des Brustzentrums Thurgau

    Im Rahmen der ganzheitlichen Behandlung von Patientinnen mit Brustkrebs im Brustzentrum Thurgau arbeiten wir sehr eng mit niedergelassenen GynäkologInnen des Kantons Thurgau zusammen. Als Belegarzt bzw. –ärztin operieren die GynäkologInnen

    Frau Dr. med. S. Zürcher, Schlossberg Ärztezentrum Frauenfeld und
    Herr Dr. med. T. Eggimann, Praxis für Frauengesundheit Kreuzlingen

    ihre Patientinnen im Brustzentrum Thurgau.

    Als Nachweis, dass diese die internen Qualitätsvorgaben des Brustzentrums Thurgau einhalten, wurde diesen das Zertifikat «NetzwerkpartnerIn» verliehen.

    Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit!

  • 7. Oktober 2021: Informations-Nachmittag Thema Brustkrebs

    Informations-Nachmittag rund um das Thema Brustkrebs

    Das Brustzentrum Thurgau lädt im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober am
    Donnerstag, 7. Oktober 2021 von 16.00 bis ca. 20.00 Uhr zum Informations-Nachmittag rund um das Thema Brustkrebs ein.
    Die Veranstaltung findet in der Aula des Kantonsspitals Münsterlingen statt.

    Hierbei erwartet Sie:

    • Vorträge von Fachexperten
    • die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen & zum Austausch
    • Apéro

    Das Programm entnehmen Sie bitte der Einladung.
    Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung für eine Teilnahme.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gilt für die Veranstaltung Zertifikatspflicht.
    Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit an, sich über Zoom zum Event bequem von zu Hause aus oder von unterwegs zuzuschalten. Hierzu klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

    https://eu01web.zoom.us/j/69568531613?pwd=bjVxVWhwWEZ5UWRLQVpXWVBUUGp6dz09

     

     

     

  • September 2020: Pink Ribbon Charity Walk 2020-Mal anders!

    Pink Ribbon Charity Walk 2020 – Mal Anders!

    Als Ausdruck der Solidarität gegenüber Brustkrebspatientinnen findet jedes Jahr der Pink Ribbon Charity Walk im Letzigrund Stadion in Zürich statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hatten sich die Organisatoren dazu entschieden den diesjährigen Walk virtuell auszurichten. Das bedeutete, dass die Teilnehmer ihre Strecke selbst aussuchen konnten und dazu angehalten wurden im Nachhinein ihre gelaufenen Kilometer mit einem (Beweis-)Foto hochzuladen. Somit trafen sich am Sonntag, den 06.09.2020 sportlich motivierte Mitarbeiter/innen des Brustzentrums Thurgau am Restaurant Stieglitz, Fohrenhölzli in Kreuzlingen, um diesen Walk gemeinsam zu laufen und ihre Solidarität zu bekunden.

    Unter dem Motto «#ZÄMESIMERSTERCHER» wurde der diesjährige Walk ausgetragen. Die entsprechenden T-Shirts und Give-away-Bags wurden den angemeldeten Teams vorab zugesandt. Im Anschluss an das Eröffnungsprogramm aus Zürich per Live Streaming starteten rund 5'000 Personen ihren Charity Walk alleine oder in Kleingruppen über die gesamte Schweiz verteilt - dazu zählten auch die Teilnehmer/innen des Brustzentrums Thurgau. Mit viel Elan, Motivation und Spass ging man gemeinsam an den Start. Begleitet wurde das Team durch mehrere Vierbeiner, die ihre «Frauchen» auf Trab hielten. Gelaufen wurde eine 4,2 Kilometer lange Strecke des Helsana Trails Kreuzlingen.

    Nach dem Walk konnte sich das Team mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee stärken. Bei gemütlichem Zusammensitzen wurden die Erlebnisse des Laufes ausgetauscht.

    Alle waren sich darin einig, dass der Lauf eine «sehr gute Sache» war und ist und Spass gemacht hat! Es war eine Möglichkeit die Personen von der Arbeit ausserhalb des Spitalalltags zu treffen und sich gemeinsam für einen guten Zweck zu engagieren. Eine Aktion, durch welche das Brustzentrum Thurgau auch zukünftig seine Solidarität gegenüber Brustkrebspatientinnen Ausdruck verleihen will!

     

  • 24.09.2020: Fortbildung Brustzentrum TG & Senosuisse

    Die diesjährige gemeinsame Fortbildung des Brustzentrums Thurgau und der Senosuisse findet am 24.09.2020 in der Kartause Ittingen in Warth (bei Frauenfeld) statt.

    Das Thema der Fortbildung lautet:
    «Verschiedene Brustkrebs-Entitäten und deren Stadard of Care».

    Das Programm zur Fortbildung mit allen relevanten Angaben können Sie hier downloaden.

  • 2020: Kostenlose Beauty-Workshops

    Wir laden Sie zum kostenlosen Beauty-Workshop ein.

    Daten 2020
    Kantonsspital Frauenfeld:
    Mittwoch, 18. März 2020 (Corona bedingt ABGESAGT)
    Mittwoch, 21. Oktober 2020

    Kantonsspital Münsterlingen:
    Montag, 23. März 2020 (Corona bedingt ABGESAGT)
    Montag, 24. August 2020 (Corona bedingt ABGESAGT)

    jeweils von 14.00 – 16.00 Uhr

    Orte
    Kantonsspital Frauenfeld
    Frauenklinik
    Pfaffenholzstrasse 4
    8500 Frauenfeld

    Kantonsspital Münsterlingen
    Konferenzraum Hofeinbau C
    Spitalcampus 1
    8596 Münsterlingen

    Treffpunkt
    13.50 Uhr beim Empfang des jeweiligen Spitals

    Anmeldung und Auskunft
    Kantonsspital Frauenfeld
    Brigitte Fehr
    Chefarztsekretariat Frauenklinik / Brustzentrum Thurgau
    Pfaffenholzstrasse 4 
    8501 Frauenfeld
    Tel. 052 723 72 53
    E-Mail: brigitte.fehr@stgag.ch

    Kantonsspital Münsterlingen
    Renate Rappold
    Sekretariat Frauenklinik
    Spitalcampus 1
    Postfach 100
    8596 Münsterlingen
    Tel. 071 686 21 20
    E-Mail: frauenklinik.ksm@stgag.ch

  • 3. Oktober 2019: Brustzentrumsevent - Impressionen

    Brustzentrumsevent im Kantonsspital Münsterlingen

    Das Brustzentrumsevent stand dieses Jahr unter dem Thema «Brustkrebs überlebt!? … und jetzt? – Was bedeutet das für mich und meine Umgebung? und wurde von Seiten der Bevölkerung mit regem Interesse besucht. Neben der Krebsliga Thurgau, die mit einem Informationsstand vor Ort für Fragen zur Verfügung stand, stand der Nachmittag am Kantonsspital Münsterlingen ganz unter dem Motto «die Lebensqualität der Patientinnen unter und nach der Therapie zu verbessern».

    Die zukünftig jährlich stattfindenden Patientenveranstaltungen zum Brustkrebsmonat Oktober des Brustzentrums Thurgau werden abwechselnd an den Standorten Münsterlingen und Frauenfeld ausgetragen. Die Patientenveranstaltung 2020 findet am Kantonsspital Frauenfeld statt. Über nähere Details zur Veranstaltung werden wir Sie rechtzeitig informieren.

  • Oktober 2019: Fassadenbeleuchtung zum Brustkrebsmonat

    Fassadenbeleuchtung zum Brustkrebsmonat Oktober 2019 mit Patientenveranstaltung

    Das Brustzentrum Thurgau mit den Standorten Frauenfeld und Münsterlingen zeigt im Monat Oktober eine Lichtinstallation an den Aussenmauern des ehemaligen Klosters in Münsterlingen, um das Thema «Brustkrebs» im Thurgau für eine Woche ins Bewusstsein zu rücken.

    Trotz aller Bemühungen in der Vergangenheit ist und bleibt der Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung der Frau. In den letzten Jahren haben sowohl die Verbesserung in der Früherkennung als auch die schrittweise eingeführten Modifikationen der Therapie bis hin zur massgeschneiderten individuellen Therapie zu kleinen, aber in der Summe beachtlichen Erfolgen bei der Behandlung des Mammakarzinoms geführt. Daher ist es uns im Rahmen der diesjährigen Patientenveranstaltung ein Anliegen, gemeinsam mit unseren Patientinnen gerade die Lebensqualität unter und nach der Therapie in den Fokus zu stellen. Bei derzeit aktuellen Therapievarianten mit bis zu 10-jähriger Dauer erscheint eine Verbesserung des täglichen Erlebens und Überlebens für die Patientinnen und ihren Angehörigen doch von überragender Bedeutung.

    Zum Flyer der diesjährigen Patientenveranstaltung zum Thema «Brustkrebs überlebt!? … und jetzt? – Was bedeutet das für mich und mein Umfeld» gelangen Sie in der rechten Spalte unter "Dokumente".

  • Brustzentrum Thurgau am Standort Frauenfeld

    Das Brustzentrum Thurgau am Standort Frauenfeld ist ein interdisziplinäres Kompetenzzentrum der Spital Thurgau zur Vorsorge und Behandlung von Brusterkrankungen. Die Patientinnen und Patienten werden durch ein erfahrenes Team von Spezialistinnen und Spezialisten persönlich und umfassend betreut. Im Rahmen der Diagnostik und Therapie kommen modernste Behandlungskonzepte zum Einsatz. Alle Patientinnen und Patienten werden vor Therapiebeginn in einer interdisziplinären Expertenrunde umfassend besprochen (Tumorboard). Damit ist eine leitliniengerechte und somit optimale Therapie unter den modernsten Erkenntnissen gewährleistet. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten gelegt.

    Darüber hinaus beteiligt sich das Brustzentrum Thurgau am Standort Frauenfeld an Forschung und der Erprobung in klinischen Studien, um dadurch seinen Beitrag zur Entwicklung optimaler Therapien und klinischen Anwendung zu leisten. Eine Liste aller laufenden onkologischen und nicht-onkologischen Studien finden Sie hier.

    Das Brustzentrum Thurgau ist Vollmitglied der SAKK (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für klinische Krebsforschung) und der IBCSG (International Breast Cancer Group).

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam