Direkt zum Inhalt
Seelsorge

Seelsorge

Das gemeinsame Suchen nach einer tragfähigen Spiritualität steht im Vordergrund.

Ergänzend zur ärztlichen, therapeutischen und pflegerischen Betreuung begegnet die Seelsorge den Menschen unter dem Gesichtspunkt ihres Glaubens, Suchens und Hoffens.
Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seiner religiös-spirituellen Biographie, mit seinen Fragen nach Sinn, mit seiner Hoffnung und seinem Zweifel auf der Suche nach Heilung und Heil.

Seelsorgerliche Begleitung hinterfragt Krankes, bekräftigt Gesundes, und fördert die Patientinnen und Patienten so in ihrer persönlichen Spiritualität, dass sie Identität stiftet und zur Kraftquelle wird. Seelsorge steht als fachlicher Dienst allen zur Verfügung, ungeachtet ihrer Konfession oder religiösen Einstellung.

Diese Aufgabe wird in den Psychiatrischen Diensten Thurgau von einer katholischen Theologin und einem evangelischen Theologen wahrgenommen, die Berufserfahrung aus den Landeskirchen mitbringen und über eine Zusatzausbildung in Klinikseelsorge verfügen. Sie arbeiten als ökumenisches Team eng zusammen und begegnen den Menschen anderer Glaubensauffassungen, anderen Konfessionen und Religionen mit Offenheit, Sorgfalt und Respekt.

Zur seelsorgerischen Begleitung gehören neben dem Gespräch auch Gebet, Sakramente und Rituale als vergewissernde und heilende Elemente. Eine interdisziplinär zusammengesetzte „Arbeitsgruppe Spiritualität“ verankert und erweitert diese Anliegen in der Klinik. Sie engagiert sich beispielsweise für die Gestaltung und das inhaltliche Angebot des „Raumes der Stille“ (über der Caféteria) und andere Projekte mit spiritueller Ausrichtung.

Kontakt

Claudia Duff, Klinikseelsorgerin
Tel. 071 686 42 17
E-Mail: claudia.duffstgagch

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor