Direkt zum Inhalt
Detail

Corona-Virus (CoVid-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Besucherinnen und Besucher

Die Spital Thurgau AG verfolgt die Entwicklung der CoVid-19 Situation sehr genau. Die Schutzmassnahmen im Spital werden, in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Gesundheitsbehörden, soweit nötig rasch und stufenweise angepasst.

Aufgrund der aktuellen CoVid-19-Situation gilt folgendes:

  • Patientinnen und Patienten sind in unseren Spitälern sicher vor einer Ansteckung geschützt. Dazu nehmen selbstverständlich auch wir grosse Zusatzaufwände gerne in Kauf – Ihre Sicherheit geht vor. In sämtlichen Gebäuden der Spital Thurgau gilt Maskenpflicht (chirurgische Masken). Die Maskenpflicht gilt auf für geimpfte Personen. Stoffmasken sind nicht erlaubt.
  • Wir bieten das volle medizinische Spektrum an. Sämtliche ambulante und stationäre Behandlungen, Sprechstunden, Therapien und Beratungen, auch die nicht-dringlichen, werden wie gewohnt durchgeführt. Die öffentlichen Apotheken haben zu den regulären Zeiten geöffnet. Notfälle werden selbstverständlich ohne Einschränkungen jederzeit behandelt.
  • Patientinnen und Patienten mit geplantem stationären Aufenthalt bitten wir, bei Eintritt ihren Corona-Impfnachweis mit zu bringen, falls vorhanden.
  • Pro Patientin/Patient ist der Besuch einer Person pro Tag möglich, auf den Wochenbettabteilungen darf zusätzlich ein Kind mitkommen. Achtung: auf den Intensivstationen der beiden Kantonsspitäler Frauenfeld und Münsterlingen, in den Psychiatrischen Diensten sowie in der Klinik St. Katharinental sind die Besuche mit dem Behandlungsteam abzusprechen. Auch Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, eine chirurgische Maske zu tragen. Besuchende mit einem Maskendispens müssen daher abgewiesen werden.
  • Abgestimmt auf die CoVid-19-Situation wird die geltende Besucherregelung in den Betrieben der Spital Thurgau AG, voraussichtlich ab Juni 2021, gelockert.
  • Wir empfehlen Ihnen, vor einem ambulanten Termin oder einem Patientenbesuch einen Schnelltest durchführen zu lassen oder von der Möglichkeit eines Selbsttests Gebrauch zu machen. Damit tragen Sie aktiv zum Schutz der anderen Patientinnen/Patienten und unseren Mitarbeitenden bei.
  • Informationen und Anmeldung zum CoVid19-Antigen-Schnelltest finden Sie unter www.campusapotheke-tg.ch und www.horizont-apotheke.ch 
  • Für Impfungen gegen Covid-19 verweisen wir auf die kantonalen Impfzentren.
     

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.
Spital Thurgau AG


Dr. med. Fabian Hauswirth per 1.1.2022 zum Chefarzt Chirurgie der Spital Thurgau, Standort Münsterlingen gewählt

News

Die Geschäftsleitung der Spital Thurgau hat Herrn Dr. med. Fabian Hauswirth, 41-jährig, Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunkttiteln Allgemeinchirurgie und Traumatologie sowie Viszeralchirurgie, zudem europäischer Titelhalter in Chirurgischer Onkologie, zum neuen Chefarzt der Chirurgischen Klinik der Spital Thurgau am Standort Münsterlingen gewählt. Er tritt im Januar 2022 die Nachfolge von Prof. Dr. Markus Röthlin an, der per Ende Januar 2022 nach 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand tritt. Auf diesen Zeitpunkt wir die Chirurgie als standortübergreifende Klinik unter Leitung von Prof. Dr. Markus Müller, Klinikdirektor und Chefarzt, organisiert. Nach der Hand- und Plastischen Chirurgie, der Urologie und der Orthopädie ist die Chirurgie die vierte Klinik der Spital Thurgau, welche mit einer Organisation an den beiden Kantonsspitälern Münsterlingen und Frauenfeld tätig sein wird.

Dr. Fabian Hauswirth ist bereits seit einigen Jahren als Leitender Arzt Chirurgie am Kantonsspital Frauenfeld tätig. Eine Strukturkommission mit mehreren Chefärzten hat vor der Stellenausschreibung die künftige Organisation der Chirurgie definiert. Eine breit abgestützte Wahlkommission hatte keine einfache Aufgabe, sich aus 20 mehrheitlich sehr interessanten externen und internen Bewerbungen auf einen Wahlvorschlag zu einigen. Die Geschäftsleitung ist überzeugt, mit Fabian Hauswirth einen bestens qualifizierten Chirurgen mit einem breiten operativen Spektrum als neuen Chefarzt zu erhalten. Er hat sein Studium in Humanmedizin an der Universität Zürich absolviert und war danach an den Spitälern Wetzikon, Uster und Triemli tätig, bevor er 2017 an das Kantonsspital Frauenfeld wechselte. 2019/20 hat er einen CAS in Management im Gesundheitswesen absolviert und sich am DaVinci Operationsroboter ausgebildet.

Die Chirurgische Klinik der Spital Thurgau behandelt jährlich über 4'500 stationäre Patienten, führt über 4'000 operative Eingriffe durch und umfasst ein Team von 17 Fachärztinnen und Fachärzten und rund 28 Assistenzärztinnen und –ärzten. 


Dr. med. Fabian Hauswirth

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcamyoutube