Direkt zum Inhalt
Weiterführende Angebote

Weiterführende Angebote

  • Geburtsvorbereitungskurse

    Eine gute Geburtsvorbereitung während der Schwangerschaft gibt Ihnen Sicherheit und Vertrauen. Die Geburtsvorbereitungskurse im Spital Münsterlingen ermöglichen Ihnen, der Geburt entspannter entgegenzusehen und helfen Ihnen beim Einstieg ins Elternleben. Sie erhalten umfassende, praxisorientierte Informationen über die spannende Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Wir bieten Ihnen eine Mischung aus Information, Austausch, Körperarbeit und Entspannung.

    Kursinhalt:

    • Dammvorbereitung
    • Ablauf der Geburt
    • Hilfsmittel zur Schmerzerleichterung
    • Atmung
    • Unterstützung durch den Partner während der Geburt
    • Führung durch die Gebärzimmer und Wochenbettstation
    • Kaiserschnitt
    • Die ersten Tage und Wochen mit dem Baby

     

    Geburtsvorbereitung an 2 Abenden

    Dauer:              2 Abende mit Partner

    Beginn:            ab der 33. Schwangerschaftswoche

    Kursort:            Kantonsspital Münsterlingen, Kursraum D10

    Kursleitung:      Die Kurse werden von einer Hebamme geleitet

     

    Geburtsvorbereitung am Wochenende

    Dauer:              jeweils an einem Samstag (09.30 bis 17.00 Uhr) mit Partner

    Beginn:            ab der 33. Schwangerschaftswoche

    Kursort:            Kantonsspital Münsterlingen, Kursraum D10

    Kursleitung:      Die Kurse werden von einer Hebamme geleitet

     

    Individuelle Geburtsvorbereitung

    Auf Wunsch bieten wir auch individuelle Geburtsvorbereitungskurse für Paare an. Bitte melden Sie sich hierfür bei einer der folgenden Hebammen an:

    manuela.heuberger@stgag.ch

    sieglinde.pracht@stgag.ch

    susanne.von-sondern@stgag.ch

    katrin.hofmann@stgag.ch 

     

    Die genauen Kursdaten und Kosten finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

     

     

     

  • Geburtsvorbereitungsgespräch

    Beschäftigen Sie Fragen zur Geburt oder zum Wochenbett? Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie! Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Bedürfnisse oder Ängste mit. Ab der 32. Schwangerschaftswoche laden wir Sie und Ihren Partner zu einem Gespräch mit einer Hebamme ein.

    Ziel
    Im Gespräch finden wir gemeinsam den richtigen Weg, damit Sie sich auf das Abenteuer Geburt einlassen können.

    Kosten
    Kostenlos

    Anmeldung / Auskunft
    Kurzfristige Terminvergabe in unserer Gebärabteilung: +41 (0)71 686 29 89

  • Akupunkturbehandlung für Schwangere

    Die Hebammen des Kantonsspital Münsterlingen bieten im Gebärsaal eine Akupunktursprechstunde für Schwangere an.

    Ziele

    • Vorbereitung auf die Geburt (ab 36. Schwangerschaftswoche)     
    • Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Müdigkeit, Schlafstörungen, Übelkeit, Sodbrennen, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen, Verstopfung, etc.) 
    • Steigerung des Wohlbefindens

    Ab 4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin kann die Schwangere 1 x pro Woche an einer Akupunkturbehandlung zur Geburtsvorbereitung teilnehmen.

    Durch die Akupunktur wird der Muttermund weicher und reif für die Wehen, welche dann bei der Geburt wirkungsvoller sind. Die Eröffnungsphase wird dadurch verkürzt und Schwangerschaftsbeschwerden positiv beeinflusst. Das körperliche und seelische Wohlbefinden werden gesteigert.

    Kosten

    40.-- CHF pro 30 min. (werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen)

    Anmeldung

    Die Behandlungen finden im Gebärsaal des Kantonsspitals Münsterlingen statt. Weitere Informationen und Anmeldung bitte telefonisch unter der Nummer 071 686 21 27.

    Was ist Akupunktur?

    Die chinesische Akupunktur basiert auf einer ca. fünftausendjährigen Erfahrung und ist Teil der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).

    Das Ziel der Akupunktur ist es, körperliche und seelische Störungen ins Gleichgewicht zu bringen, damit die Lebensenergie (Qi) im Körper frei fliessen kann. Das Qi  läuft in vorgegebenen Bahnen (Meridianen) im Körper und teilt sich in die Yin Energie und in die Yang Energie. Das harmonische Fliessen zwischen Yin und Yang ist die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden.

    Da eine Schwangerschaft den Körper zeitweise sehr ungleich beansprucht, entstehen leicht Energieblockaden wie z.B. Rückenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Wassereinlagerungen etc.

    Diese Blockaden werden mittels Nadelung der entsprechenden Akupunkturpunkten oder mit Hilfe von Moxibustion (Erwärmung des Akupunkturpunktes) gelöst.

  • HebiTaping®

    Unter dem Begriff HebiTaping® werden alle Problemstellungen zusammengefasst, welche während der Schwangerschaft, im Wochenbett, der Stillzeit und der Rückbildung positiv mit den Tapes beeinflusst werden können.

    Die Methode Taping wurde von dem japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase erfunden, woraus sich später das HebiTaping® entwickelt hat. Bis anhin wurden Verletzungen des Bewegungsapparates durch Ruhigstellung behandelt. Diese elastischen TAPES erlauben jetzt, dass die Beweglichkeit nicht eingeschränkt wird, sondern unterstützen die Funktionen der Muskeln, Sehnen und Bändern und stabilisieren diese.

    In der Schwangerschaft wird das Gewebe hormonell aufgelockert, der wachsende Bauch dehnt die Bauchmuskulatur, dessen Gewicht nimmt zu, belastet die Gelenke und verändert die gesamte Statik des Körpers. Nach der Geburt, im Wochenbett, verändert sich die Körperstatik erneut, diesmal schneller und mit heftigeren Auswirkungen. Die Stillzeit und auch die Rückbildung können mit HebiTaping® positiv beeinflusst werden.

    Ziel

    Mit HebiTaping® erreicht man eine Normotonisierung der Muskeln, Verbesserung der Mikrozirkulation, Aktivierung des lymphatischen Abflusses, Schmerzlinderung und Unterstützung der Gelenkfunktionen. Bsp.: Ischiasbeschwerden und Milchstau im Wochenbett.

    Anmeldung

    Die Behandlungen während der Schwangerschaft finden auf der Geburtenabteilung des Kantonsspitals Münsterlingen statt. Weitere Informationen und Anmeldungen bitte telefonisch unter der Nummer 071 686 29 89.

  • Nachgespräch

    Haben Sie oder Ihr Partner rückblickend noch Fragen zur Geburt? In der „Ausnahmesituation“ einer Geburt kommt es vor, dass nicht alles auf- und wahrgenommen wird. Daraus können Unklarheiten oder gar Unzufriedenheiten entstehen. Besonders nach schwierigen Geburtsverläufen ist es wichtig, die Abläufe und Handlungen zu verstehen, um die Geburt gut zu verarbeiten.

    Vielleicht möchten Sie auch noch einmal über den Geburtsverlauf oder das Geburtserlebnis mit der Hebamme sprechen.

    Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit via Telefongespräch oder einem Besuch bei uns diese Thematiken mit uns zu besprechen. 

    Kosten
    Kostenlos

    Anmeldung
    Telefonisch in der Gebärabteilung: +41 (0)71 686 29 89

  • Rückbildungskurs

    Während der Schwangerschaft und der Geburt hat Ihr Körper grossartiges geleistet. Nun ist es wichtig, Ihrem Körper etwas Gutes zu tun. In einem gezielten Rückbildungskurs trainieren Sie IhreKörperwahrnehmung, Ihren Beckenboden, sowie die Rücken- und Bauchmuskulatur. Dadurch helfen Sie Ihrem Bauch, sich nach der Geburt zurückzubilden und  pätere Beschwerden zu vermeiden.

    Der Rückbildungskurs richtet sich an alle Wöchnerinnen welche vor ca. 6-8 Wochen geboren haben. Geleitet wird er von den diplomierten Hebammen in Weiterbildung im Beckenbodenttraining.

    Die Details finden Sie auf diesem Flyer.

    Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind via Homepage STGAG möglich.

zum Seitenanfang
appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam