Direkt zum Inhalt
Schilddrüsenchirurgie

Schilddrüsenchirurgie

Die Schilddrüse ist die wohl bekannteste Hormondrüse und Störungen ihrer Funktion sind häufig. Sie liegt direkt vor der Luftröhre, in der Form eines "H".

Im Normalfall wiegt sie bei Erwachsenen ca. 20 Gramm und ist weder sicht- noch tastbar. Von Bedeutung ist auch die enge Nachbarschaft mit dem Stimmbandnerven. Dieser Nerv liegt direkt an der Rückseite des Schilddrüsenlappens und innerviert die Kehlkopfmuskulatur. Ebenfalls an der Rückseite der Schilddrüse, ausserhalb der Organkapsel, liegen die Nebenschilddrüsen.

Die Schilddrüse hat die Funktion aus Jod und anderen Bestandteilen verschiedene Hormone (T3,T4 und Calcitonin) zu produzieren, zu speichern und nach Bedarf dem Körper zur Verfügung zu stellen. Deren Wirkungen sind äusserst vielfältig und es bestehen komplexe Wechselwirkungen zu Hormonen anderen Ursprungs. Letztendlich "kontrollieren" und regulieren die Schilddrüsenhormone den gesamten Stoffwechsel und nehmen eine wichtige Funktion im Wachstums- und Reifungsprozess des Kindes ein. Die beiden wichtigsten Schilddrüsenhormone sind das Trijodthyronin (T3) und das Tetrajodthyronin (T4).

Bei einem Kropf (Struma) handelt es sich um eine krankhaft vergrösserte Schilddrüse. Ursache oder Fehlfunktion werden dadurch aber nicht definiert. Die Symptome bei Schilddrüsenvergrösserung sind vielfältig:

  • Grössenzunahme des Halses
  • Druck- oder Klossgefühl
  • Schluckbeschwerden
  • Atemnot bei Belastung oder bestimmter Kopfhaltung
  • Heiserkeit
  • Zeichen der Überfunktion in bestimmten Fällen

Kröpfe sind heute durch die Kochsalz-Jodierung seltener und durch die Aufmerksamkeit der Patienten kleiner geworden. Sie sind in unserer Umgebung aber noch recht häufig. Zur Operation wird geraten bei schnellem Wachstum, bei den oben beschriebenen Symptomen oder aus ästhetischen Gründen. Der Standard-Eingriff erfolgt über den sogenannten Kocher'schen-Kragenschnitt mit Freilegung der Schilddrüsenlappen. Beim einfachem Kropf mit normaler Hormonaktivität wird auf beiden Seiten nur ein kleiner Rest an Schilddrüsengewebe mit den Nebenschilddrüsen zurückgelassen.

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor