Direkt zum Inhalt
Baclofenpumpe

Baclofenpumpe

Zur Behandlung einer schweren Spastik, z.B. bei einer Multiplen Sklerose, wird häufig Baclofen eingesetzt.

Bei Patienten, welche unter einer Tablettentherapie mit Baclofen (z.B. Lioresal®) anhaltend Beschwerden haben und/oder an starken Nebenwirkungen leiden, kann analog zur Schmerzpumpe ein Testkatheter in den Rückenmarkskanal eingelegt werden. Hierüber kann Baclofen direkt im Bereich des Nervensystems abgegeben werden, was häufig eine deutlich bessere Wirkung zeigt. Bei Erfolg wird dann analog zu den Schmerzpumpen ein komplettes System implantiert.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam