Direkt zum Inhalt
Gesässstraffung

Corona-Virus (COVID-19): Aktuelle Informationen und Weisungen der Spital Thurgau AG

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Besucherinnen und Besucher

Die Corona-Fallzahlen sind in der Schweiz und auch im Kanton Thurgau aktuell sehr hoch und steigen weiter an. Um die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten zu gewährleisten, gilt in allen Betrieben der Spital Thurgau AG ein vorübergehendes Besuchsverbot.

Es ist uns bewusst, dass ein Besuchsverbot eine grosse Einschränkung darstellt. Wir bitten Sie daher, digitale Kanäle zu nutzen, um sich mit Ihren Liebsten auszutauschen.

Detailinformationen dazu finden Sie unter folgendem Link .

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.
Spital Thurgau


Gesässstraffung

Gesässstraffung

Aufenthalt: eine Nacht im Spital
Narkose: Vollnarkose
Gesellschaftsfähig: nach 7 – 10  Tagen
Arbeitsfähig: nach etwa 2 Wochen
Nachbehandlung: 6 Wochen Kompressionshose
Kosten: CHF 8'490.-- 

Für die Gesäßstraffung (hinteres unteres Bodylift) müssen Sie einen kurzen stationären Aufenthalt von einem bis zwei Tagen in unserer Klinik einplanen. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa ein bis zwei Stunden.

Die Schnittführung verläuft versteckt entlang des Gesäßansatzes. Die dabei entstehenden Narben sind später wenig sichtbar und verschwinden im Bikini- oder Badehosenbereich.

Auch hier profitieren unsere Patientinnen und Patienten von einer zusätzlichen Fettabsaugung, mit der wir die Körpersilhouette zusätzlich formen können.

appointmentaudiogaleriebabyconstructiondepartmentdescriptiondoctordocumentsE-MailemergencyeventtypehostjoblinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimeunternehmenvisitorwebcam