Direkt zum Inhalt
Detail

Titularprofessur für Markus K. Müller, Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Frauenfeld

Mit grosser Freude durfte PD Dr. med. Markus K. Müller, Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Frauenfeld, am 14. April 2017 die Ernennung zum Titularprofessor der Universität Zürich entgegennehmen.

News

Die Spital Thurgau ist jedes Mal stolz, wenn einer ihrer Mitarbeitenden zum Professor ernannt wird. Durch die Bereitschaft, sich neben der klinischen Tätigkeit und den Führungsaufgaben als Kaderarzt auch noch in Lehre und Forschung zu engagieren, zeugt nicht nur von der hohen Leistungsbereitschaft der Betroffenen, sondern gewährleistet durch den damit verbunden Kontakt zu den akademischen Zentren einen kontinuierlich aktuellen Stand der medizinischen Versorgung in den Kliniken der Spital Thurgau.

Langjähriges Engagement und wissenschaftliche Arbeiten
Professor Müller hat seinen bisherigen beruflichen Werdegang in der Chirurgie mit Schwerpunkt in der Viszeralchirurgie absolviert. Seine spezifische wissenschaftliche Arbeit widmet er seit über 20 Jahren den Gebieten der minimal-invasiven Chirurgie (insb. der bariatrischen Chirurgie), der Transplantationschirurgie und damit verbunden dem Management und Prozessen in der Klinik (Clinical Pathways) ebendieser Patientengruppen. Professor Müller ist es seit jeher ein grosses Anliegen, dass die Patientinnen und Patienten im Rahmen von interdisziplinären Behandlungsteams eine optimale medizinische Versorgung erhalten.

Schon 1998 arbeitete Professor Müller, zuerst als Assistenzarzt, später als Oberarzt und Leitender Arzt, am Universitätsspital in der Abteilung für Viszeral- und Transplantationschirurgie. Mehrere Aufenthalte an ausländischen Zentren komplettierten über die Jahre seine Fertigkeiten und sein Wissen, bis er schliesslich im 2009 Direktionsmitglied im Transplantationszentrum des Universitätsspitals Zürich und ärztlicher Leiter des Nieren- und Pankreastransplantationsprogramms wurde, wo er im gleichen Jahr auch die Habilitation und Venia Legendi der Universität Zürich erlangte.

Zahlreiche Publikationen und Dozentenaktivitäten
Als Dozent für angehende Ärztinnen und Ärzte im 4. und 6. Studienjahr widmet Professor Müller seit rund 10 Jahren einen Teil seiner beruflichen Tätigkeit dem medizinischen Nachwuchs. Daneben engagiert er sich als Reviewer für international renommierten Fachzeitschriften (Surgery, World J Surgery, Am J of Transplantation, Dig Surgery, u. a.). In über 60 international beachteten Publikationen, Fachartikeln und Buchbeiträgen konnte Professor Müller dank seiner Expertise sein Fachwissen einem grossen Kreis von interessierten Chirurgen öffnen. Unzählige Vorträge oder Master Class Veranstaltungen in der bariatrischen Chirurgie runden die umfassende Lehrtätigkeit ab.

Mit der Ernennung zum Titularprofessor wird Markus K. Müller weiterhin an der Universität Zürich unterrichten. Dazu kommt die Betreuung von Dissertationen und anderen wissenschaftlichen Studien, was er mit grosser Freude auch unverändert fortführt. Doktoranden nimmt er gerne auch aus den eigenen Reihen der Assistenzärzte am Kantonsspital Frauenfeld an.

Dank seinem Engagement, welches er aus persönlicher Überzeugung in einem öffentlichen Spital erbringt, können wir unseren angehenden Ärzten klinische Studien mit nationaler und internationaler Beteiligung an Kongressen und Publikationen anbieten, was wiederum die Attraktivität der Klinik für Assistenz- und Oberärzte erhöht.

Die Spitaldirektion gratuliert Herrn Professor Dr. med. Markus K. Müller ganz herzlich zu seiner Ernennung und freut sich, dass wir mit ihm einen hochqualifizierten Chirurgen als Chefarzt in unseren Reihen wissen dürfen.


Prof. Dr. med. Markus K. Müller

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor