Direkt zum Inhalt
Da Vinci

Da Vinci

Mit Hilfe des da Vinci-Operationsroboters können Eingriffe im Bereich von Harnleiter, Nieren und Prostata besonders schonend durchgeführt werden.

Arbeitsweise

Die Spital Thurgau AG verfügt für beide Spitäler über einen modernen da Vinci-Operationsroboter, mit dessen Hilfe Eingriffe mittels Bauchspiegelung an Prostata, Nieren und Harnleitern vorgenommen werden können. Bei der da Vinci-Methode steuert der Chirurg von einer Arbeitskonsole im Operationssaal mit mikrochirurgischer Präzision den Eingriff an der Prostata. Über ein Binokular wie beim Mikroskop betrachtet er in bis zu 15facher Vergrösserung und dreidimensional das Operationsfeld. Seine feinen, über weniger als 1cm grosse Hautschnitte eingebrachten chirurgischen Instrumente besitzen das Bewegungsspektrum einer Hand und führen die Bewegungen des Chirurgen präzise aus.

Die da Vinci-Technologie ermöglicht Mikrochirurgie in der Tiefe des Körpers und verspricht dadurch gute Endresultate. Es handelt sich hier um eine so genannte minimal invasive Operationsform. Die Instrumente, welche bei der da Vinci-Technologie zur Anwendung gelangen, sind jedoch wesentlich kleiner (Mikrochirurgie) und unterstützten dadurch eine noch präzisere Operation.

Individuelle Therapie

Selbstverständlich existieren verschiedene operative Methoden für die Therapie individueller Krankheitsbilder. Es gilt also die jeweils optimalste Form der Therapie zu wählen. Dazu wird im Gespräch mit dem behandelnden Arzt - und unter Berücksichtigung aller medizinischen Untersuchungsresultate und weitergehender Fakten wie dem allgemeinen Gesundheitszustand, dem Patientenwunsch usw. – die passende Behandlungsform gewählt.

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor