Direkt zum Inhalt
Ergotherapie - als ergänzender fachlicher Dienst

Ergotherapie - als ergänzender fachlicher Dienst

Für Kinder und Jugendliche aus dem kinderpsychiatrischen und pädiatrischen Bereich.

Die Ergotherapie ist eine medizinisch-therapeutische Massnahme, die auf physiologischen, psychologischen und pädagogischen Erkenntnissen beruht und auch den sozialen Bereich mit einbezieht. Spiel, Bewegung, handwerklich-gestalterische Tätigkeiten und Gespräche sind wichtige Mittel in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Unser Angebot

  • Ergotherapeutische Abklärungen
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Mutter/Kind- oder Vater/Kind-Stunden, Geschwisterstunden
  • Gespräche mit Eltern, Schule, medizinischen Fachpersonen

Für wen wir arbeiten

Für Kinder und Jugendliche mit Geburtsgebrechen, Entwicklungsstörungen oder kinderpsychiatrischen Krankheitsbildern, wie soziale, emotionale Entwicklungsauffälligkeiten oder Belastungs- und Anpassungsstörungen.

Finanzierung

Die ergotherapeutische Behandlung ist eine Pflichtleistung der Krankenkassen und der Invalidenversicherung, wenn der Krankheitswert nach KVG oder IV-Reglement ausgewiesen ist. Wir arbeiten grundsätzlich auf ärztliche Verordnung.

Kontakt

Martha Götz Wüthrich
Dipl. Ergotherapeutin
Tel. +41 (0)71 686 42 65

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor