Direkt zum Inhalt
Informationen für Besucher

Informationen für Besucher

Der Kontakt zu Angehörigen, Freunden und Bekannten – Wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses

Wir freuen uns, dass Sie Ihren Angehörigen auf der Intensivstation besuchen. Mit Rücksicht auf den Patienten bitten wir Sie, den Besuch nur auf die engsten Angehörigen oder Bezugspersonen zu beschränken. Kinder dürfen nach Absprache mit der zuständigen Pflegefachperson die Angehörigen ebenfalls besuchen.

Vor dem Eingang der Intensivstation befindet sich eine Klingel. Bitte warten Sie, bis jemand vom Pflegeteam Sie abholt. Um dem erhöhten Ruhebedürfnis und dem momentanen Befinden vieler Patienten entgegenzukommen, bitten wir darum, die Anzahl der gleichzeitigen Besucher am Bett auf 2 Personen zu beschränken.

Die Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation können am Nachmittag zwischen 13.00 und 15.00 Uhr und am Abend zwischen 18.30 und 20.30 Uhr besucht werden. In Ausnahmesituationen können Besuche auch ausserhalb dieser Zeit mit der zuständigen Pflegefachpersonen vereinbart werden.

Die Besuchszeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten, sie dürfen jedoch gerne mehrmals am Tag Besuche abstatten.

Leider sind manchmal längere Wartezeiten oder eine Unterbrechung ihres Besuches wegen pflegerischer oder ärztlicher Tätigkeiten bei Ihrem Angehörigen oder dem Nachbarpatienten nicht vermeidbar. Wir bitten Sie, in solchen Situationen im Warteraum Platz zu nehmen. Dort werden Sie dann von uns wieder hereingebeten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ärztliche Informationen

Informationen können mit Erlaubnis des Patienten nur den engsten Bezugspersonen mitgeteilt werden. Wir sind Ihnen dankbar, wenn nur eine Bezugsperson den direkten Kontakt mit dem Arzt pflegt und danach weitere Angehörige selber informiert. Wir möchten so Missverständnissen vorbeugen.

Für die Vermittlung eines Gesprächs mit dem diensthabenden Stationsarzt wenden Sie sich bitte an die zuständige Pflegefachperson. Bei komplexeren Krankheitssituationen können häufigere Besprechungen des Arztes mit der ganzen Familie sinnvoll sein und werden auch von unserer Seite angeregt. Sollte sich der Zustand ihres Angehörigen akut verschlechtern, melden wir uns auf jeden Fall aktiv bei der definierten Bezugsperson.

Telefonische Auskunft

Aus rechtlichen Gründen können wir keine telefonischen Auskünfte erteilen. Sie dürfen jedoch jederzeit (auch nachts) anrufen, um Ihrem Angehörigen Nachrichten oder gute Wünsche ausrichten zu lassen.

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor