Direkt zum Inhalt
Nachsorgeuntersuchung

Nachsorgeuntersuchung

Nach einer Tumorentfernung sind regelmässige Kontrollen der operierten und der anderen Brust sehr wichtig, um einen eventuellen Rückfall möglichst früh erkennen und behandeln zu können.

Dabei erfolgen in regelmässigen Abständen das Abtasten der Brust sowie eine bildgebende Darstellung mittels Ultraschall und Mammographie.

Weitergehende Abklärungen, wie CT, MRI oder Knochenszintigraphie, werden je nach Beschwerdebild individuell eingesetzt. Mit der Zeit werden die Abstände zwischen den Untersuchungen grösser. Ein Rückfall wird mit den Jahren immer unwahrscheinlicher.

add personappointmentattachmentaudiogaleriedescriptiondocumentsE-MailemergencytypefaxhostinfolinksmessageminusmovienewsorganiserpersonpicturepluspricerundgangsearchStatistiktarget audiencetarget grouptelephonetimewebcamyoutubebabyconstructiondepartmentdoctoreventjobunternehmenvisitor